Zeit für Veränderung – Teil 2

Wie wir uns selbst im Wege stehen

Gerade jetzt im Frühling erwacht bei vielen Menschen der Wunsch, etwas zu verändern und sich von alten Dingen zu lösen. Das ist aber gar nicht so einfach und oft stehen wir uns dabei selbst im Weg. In meiner Praxis erlebe ich ständig Menschen, egal ob Kinder, Jugendliche oder Erwachsene, die sich unfrei fühlen. Die Angst haben, der Welt zu zeigen, wer sie sind, was ihnen wichtig ist, was sie denken und fühlen. Dadurch kann es passieren, dass sie ein Leben leben, in dem sie selbst mit allem was in ihnen steckt nur wenig vorkommen. Dass sie zu wenig Raum für sich selbst haben.
Es passiert oft, dass wir gut funktionieren, aber der Spaß, die Freude und die Leichtigkeit im Leben auf der Strecke bleiben. Das geben wir oft auch an unsere Kinder weiter. Je älter unsere Kinder werden, desto häufiger müssen auch sie funktionieren. Unsere Kinder müssen funktionieren, um in der Schule bestehen und mithalten zu können. Für viele Kinder und Jugendliche ist aber genau das ein Problem, durch das negative Gedanken über sich selbst entstehen: »Ich kann das nicht!« oder »Ich bin nicht gut genug!« sind oft ihre Befürchtungen.
Diese Glaubenssätze schränken ein und führen dazu, dass sich ein Kind nicht voll entfalten kann. Wenn ein Kind denkt: »Ich bin nicht gut genug!« fällt es schwer, entspannt sein oder zu lernen. Dabei kann es unterschiedliche Gründe für diese Überzeugungen geben: Sei es nun aufgrund des hohen Anpassungsdrucks der Schülerinnen und Schüler untereinander oder aufgrund des fehlenden Lernfeldes für soziale Kompetenzen.
Um Eltern und Kinder zu stärken, habe ich auf Grundlage dieser Erfahrungen ein neues Programm entwickelt – den Wochenend-Workshop: Gut für Dich, gut für Dein Kind! Es geht darum zu lernen, loszulassen, gelassener zu sein und die eigene Stärke wiederzufinden. In der Arbeit innerhalb einer vertrauensvollen Gruppe erfährst du, wie das Verhältnis zu Deinem Kind gestärkt werden kann. Und diese Arbeit fängt bei dir an. Das ist gut für Dich und gut für Dein Kind!
Mehr über den Workshop erfährst du über den untenstehenden Link – oder melde dich einfach direkt bei mir. Ich freue mich auf Dich!
Workshop

Silke Ernst

Coaching

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.